Achtung vor Jetbull

Gute Buchmacher, Quoten, Erfahrungen, Bonis, Auszahlungen etc. – Hier kann alles über bwin, Sportingbet & Co. ausgetauscht werden

Re: Achtung vor Jetbull

Beitragvon Shady am Mo 8. Jun 2009, 18:34

Deswegen sollte man doch nicht vor einem Bookie warnen, der meiner Meinung nach seriös ist.
Naja, jedem das seine sage ich immer.
Mein persönlicher Wettthread "Shady - He's on the make"
Täglich ein kostenloser Tipp inkl. Analyse.
Interesse an einem Premium-Abo? Einfach eine PM an mich!
Benutzeravatar
Shady
 
Beiträge: 428
Registriert: Do 4. Jun 2009, 13:31

Werbung

Die 3 besten Wettanbieter:

Wettanbieter
Bewertung
Bonus
1. sehr gut 100% bis 100 €
2. sehr gut 100% bis 100 €
3. gut 100% bis 100 €

Re: Achtung vor Jetbull

Beitragvon portugal4life am Mo 8. Jun 2009, 19:04

Shady hat geschrieben:Deswegen sollte man doch nicht vor einem Bookie warnen, der meiner Meinung nach seriös ist.
Naja, jedem das seine sage ich immer.


genau...und seriös ist was anderes, wenn du mal das letzte liest, was ich schrieb
ABI ROUGE!
portugal4life
 
Beiträge: 509
Registriert: Do 4. Jun 2009, 14:25

Re: Achtung vor Jetbull

Beitragvon Shady am Mo 8. Jun 2009, 19:07

Das hat doch wohl nur mit den Bonusbestimmungen zu tun.
Und wenn du den Bonus annimmst musst du auch mit den Bedingungen leben.
Ich verstehe einfach nicht wieso du so auf diesen Buchmacher abgehst.
Klar, du bist sauer auf den Bookie, aber damit muss man leben.
Auch wenn du das eventuell nicht gewusst hast mit den Bedingungen.

Du kannst von den Bonusbedingungen nicht auf den Bookie schließen.
Nur weil diese eventuell etwas schwerer umzusetzen sind ist es noch lange kein Buchmacher, den man auf die "Black List" setzen sollte.
Mein persönlicher Wettthread "Shady - He's on the make"
Täglich ein kostenloser Tipp inkl. Analyse.
Interesse an einem Premium-Abo? Einfach eine PM an mich!
Benutzeravatar
Shady
 
Beiträge: 428
Registriert: Do 4. Jun 2009, 13:31

Re: Achtung vor Jetbull

Beitragvon portugal4life am Mo 8. Jun 2009, 19:08

Shady hat geschrieben:Das hat doch wohl nur mit den Bonusbestimmungen zu tun.
Und wenn du den Bonus annimmst musst du auch mit den Bedingungen leben.
Ich verstehe einfach nicht wieso du so auf diesen Buchmacher abgehst.
Klar, du bist sauer auf den Bookie, aber damit muss man leben.
Auch wenn du das eventuell nicht gewusst hast mit den Bedingungen.

Du kannst von den Bonusbedingungen nicht auf den Bookie schließen.
Nur weil diese eventuell etwas schwerer umzusetzen sind ist es noch lange kein Buchmacher, den man auf die "Black List" setzen sollte.


ne, wenns Black List wäre, hätte ich garnicht drüber berichtet...

und nein...die Nichtannahme von Wetten hatte nix mit dem Bonus zu tun!
ABI ROUGE!
portugal4life
 
Beiträge: 509
Registriert: Do 4. Jun 2009, 14:25

Re: Achtung vor Jetbull

Beitragvon Sportwetten-Forum am Mo 8. Jun 2009, 19:29

Also, der Buchmacher wurde ja nicht auf die Blacklist gesetzt, dafür gibt es ja eine eigene Kategorie im Forum.

Finde auch, das der Thread es wert war, einmal geöffnet zu werden.
So weiß man eben vorher, was einen erwartet.
Viele überlesen doch in den Bedingungen diese besonderen, ungewöhnlichen Anforderungen, da ist es gut das vorher zu wissen.
Dieser Bookie will eben ganz enorm, das der Bonus im Hause bleibt.

Ob sich da jemand nun anmeldet oder nicht, bleibt einem doch selbst überlassen :!:
Benutzeravatar
Sportwetten-Forum
Admin, Administrator/in
 
Beiträge: 194
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 16:25

Re: Achtung vor Jetbull

Beitragvon williams am Sa 26. Nov 2011, 02:25

An ALLE die bei Jetbull einsteigen wollen.ABSOLUTE WARNUNG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Habe mich Eingelogt und den Bonus erhalten was normalerweisse 30 Tage gültig gewessen wäre.Am 15 Tag war kein Bonus mehr da. Habe Jetbull angeschrieben,keine Reaktion,erst nach 4 Tagen.Mit Begründung ,der Bonus wurde geändert.
Das hat mich natürlich auf die Palme gebracht.Dann habe Ich auf Auszahlung getan und meine Unterlagen zugeschickt an Jetbull.Alle Unterlagen gesendet,dann waren diese Ausreden mann kann das und das auf den Scans nicht lesen.Was aber nicht stimmte,weil Ich habe es meinen Freund geschickt,und da konnte mann alles Lesen.
Nun habe Ich meinen Rechtsanwalt Eingeschaltet,den es geht immerhin um 580 euro
williams
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 02:15

Vorherige

Zurück zu Buchmacher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron