Bwin wertet mal wieder Wetten falsch aus

Ein Buchmacher zahlt nicht, die Auszahlung dauert sehr lange, du bekommst keine Antworten auf Mails? Sämtliche Probleme wie auch Insolvenzgerüchte, Kontosperrungen und stornierte Wetten können hier mitgeteilt werden.

Bwin wertet mal wieder Wetten falsch aus

Beitragvon Fabi79 am Mo 20. Jun 2011, 09:28

Habe des Öfteren Probleme mit Bwin, weil sie einfach Wette falsch auswerten.
Ist mir schon öfter aufgefallen. Zudem passiert dies in einer für mich persönlich zu hohen Quote.
Hatte deswegen schon öfters Auseinandersetzungen mit dem Kunden Support.
In der Regel werden die Wetten nach ein paar Stunden zwar berichtigt, jedoch kostet das dann auch immer Zeit und Aufwand mit dem Kundenservice zu kommunizieren.
Außerdem ist das Kapital schließlich blockiert, mit welchen ich gerne weiter tippen würdet. Wie ging es euch damit bisher?
Zum Glück bin ich bisher davon verschont geblieben, dass Wetten falsch ausgewertet wurden, beispielsweise Karten-/ oder Eckballwetten, die man nur schwer nachweisen kann.
Viele Grüße, Fabi79!
Benutzeravatar
Fabi79
 
Beiträge: 53
Registriert: Mo 20. Jun 2011, 09:00

Werbung

Die 3 besten Wettanbieter:

Wettanbieter
Bewertung
Bonus
1. sehr gut 100% bis 100 €
2. sehr gut 100% bis 100 €
3. gut 100% bis 100 €

Re: Bwin wertet mal wieder Wetten falsch aus

Beitragvon Stan1 am Mo 2. Jul 2012, 13:29

hallo zusammen,

kommt es bei euch auch vor, dass bwin Wetten falsch auswertet? Ich habe in den letzten 2 Jahren ca. 25 falsche Auswertungen von mir archiviert mit den entsprechenden Entschuldigungen von bwin, die in der Vergangenheit immer auf Reklamationen kamen.
Aber seit letzten Sonntag kämpfe ich gegen Windmühlen.

Bwin hat die Wette: Wer erzielt im 3. Satz den 30. Punkt im Volleyball Weltliga Spiel Cuba - Russia (24.06.12) mit Russia falsch ausgewertet u. weigert sich, meine Beweise anzuerkennen.
Tipico und Bet-at-home haben auf Cuba ausgezahlt u. bestätigen auf Anfrage auch, dass Cuba den 30. PUnkt erzielt hat.

Youtube gibt unter
http://www.youtube.com/watch?v=8nVgVA2fY8M
das gesamte Spiel Punkt für Punkt wieder
Der fragliche 30. Punkt im 3. Satz wird gespielt bei 1:16:57

Auch diesen Beweis lehnt bwin ab u. behauptet, korrekt ausgewertet zu haben.
Für mich ist das Betrug!!!!!!!!!!!!
Was kann man in einem solchen Fall tun? Wer weiß Rat?

Im Voraus besten Dank.
Stan1
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 13:27


Zurück zu Probleme mit Sportwetten-Wettbüros

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron