bwin Poker Erfahrungen

Weitere Themen über Wetten, die sonst nirgendwo hereinpassen

Re: bwin Poker Erfahrungen

Beitragvon Henry am So 7. Jun 2009, 13:28

Bei bwin sind viele sogenannte "Fische" das ist bekannt. Jedoch ist auch bekannt, dass es viele zweifelhafte Showdowns gibt.
Oft gewinnen noch totgesagte Hände. Das ist nicht selten der Fall. Deshalb sage ich vorsicht. Viele gehen alles mit, weshalb man oft mit Monsterhänden verliert.
Also ich würde Bwin Poker bzw. Ongame nicht empfehlen.
Henry
 
Beiträge: 705
Registriert: Do 28. Mai 2009, 13:28

Werbung

Die 3 besten Wettanbieter:

Wettanbieter
Bewertung
Bonus
1. sehr gut 100% bis 100 €
2. sehr gut 100% bis 100 €
3. gut 100% bis 100 €

Re: bwin Poker Erfahrungen

Beitragvon botty am So 7. Jun 2009, 19:13

ich würde poker online allgemein nicht spielen ..bzw. nicht mit Echtgeld ... man hat einfach keine Möglichkeit seinen Gegner zu analysieren ... da spiele ich lieber mit paar Kumpels so Poker
botty
 
Beiträge: 138
Registriert: Do 4. Jun 2009, 13:32

Re: bwin Poker Erfahrungen

Beitragvon Henry am So 7. Jun 2009, 19:50

Da kann man halt nicht viel gewinnen. Das ist halt das, warum das nicht viele tun.
Außerdem möchte ich zum Beispiel nicht meinen Kumpels das Geld aus der Tasche ziehen. Wenn dann um Spaß spielen.
Aber dann fehlt der gewisse Kitzel.

Vernünftiger wäre es jedoch. Das stimmt.
Henry
 
Beiträge: 705
Registriert: Do 28. Mai 2009, 13:28

Re: bwin Poker Erfahrungen

Beitragvon Shady am So 7. Jun 2009, 22:18

Ein guter Pokerspieler kann auch online reich werden!
Wenn man eben Poker nicht 100%ig beherrscht darf man sich auch nicht beschwerden, wenn man mit einer Monsterhand mal verliert.
Das gibt es nämlich im echten Leben genau so!
Mein persönlicher Wettthread "Shady - He's on the make"
Täglich ein kostenloser Tipp inkl. Analyse.
Interesse an einem Premium-Abo? Einfach eine PM an mich!
Benutzeravatar
Shady
 
Beiträge: 428
Registriert: Do 4. Jun 2009, 13:31

Re: bwin Poker Erfahrungen

Beitragvon Henry am Mo 8. Jun 2009, 09:20

Shady hat geschrieben:Ein guter Pokerspieler kann auch online reich werden!
Wenn man eben Poker nicht 100%ig beherrscht darf man sich auch nicht beschwerden, wenn man mit einer Monsterhand mal verliert.
Das gibt es nämlich im echten Leben genau so!


Da hast du ja recht, keine Frage. Wenn man ein gutes Bankrollmanagement hat, was wichtig ist, dann kann man glaube ich im Internet gut Geld machen. Doch dazu muss man das auf jeden Fall beherrschen.
Henry
 
Beiträge: 705
Registriert: Do 28. Mai 2009, 13:28

Re: bwin Poker Erfahrungen

Beitragvon Shady am Mo 8. Jun 2009, 14:24

So sieht das aus.
Poker ist nämlich wie Sportwetten kein Glücksspiel.
Und wenn man wie von dir gesagt ein ordentliches Moneymanagement hat kann man im Prinzip nicht pleite gehen.
Außer es ist FInal Table Time, wo man natürlich auch anders spielt, ganz klar.
Mein persönlicher Wettthread "Shady - He's on the make"
Täglich ein kostenloser Tipp inkl. Analyse.
Interesse an einem Premium-Abo? Einfach eine PM an mich!
Benutzeravatar
Shady
 
Beiträge: 428
Registriert: Do 4. Jun 2009, 13:31

Re: bwin Poker Erfahrungen

Beitragvon Henry am Mo 8. Jun 2009, 15:15

Shady hat geschrieben:So sieht das aus.
Poker ist nämlich wie Sportwetten kein Glücksspiel.
Und wenn man wie von dir gesagt ein ordentliches Moneymanagement hat kann man im Prinzip nicht pleite gehen.
Außer es ist FInal Table Time, wo man natürlich auch anders spielt, ganz klar.


Aber am Final Table hast du ja meist schon einen Gewinn, deshalb kann man da ja auch anderst spielen!
Henry
 
Beiträge: 705
Registriert: Do 28. Mai 2009, 13:28

Re: bwin Poker Erfahrungen

Beitragvon Shady am Mo 8. Jun 2009, 15:37

Man muss anders spielen, das ist keine Frage des wollens.
Aber wie gesagt. Da Poker kein Glücksspiel ist, kann man wie beim Wetten, wenn man es beherrscht, konstant Gewinne einfahren.
Mein persönlicher Wettthread "Shady - He's on the make"
Täglich ein kostenloser Tipp inkl. Analyse.
Interesse an einem Premium-Abo? Einfach eine PM an mich!
Benutzeravatar
Shady
 
Beiträge: 428
Registriert: Do 4. Jun 2009, 13:31

Re: bwin Poker Erfahrungen

Beitragvon Henry am Mo 8. Jun 2009, 17:45

Shady hat geschrieben:Man muss anders spielen, das ist keine Frage des wollens.
Aber wie gesagt. Da Poker kein Glücksspiel ist, kann man wie beim Wetten, wenn man es beherrscht, konstant Gewinne einfahren.


Ein Glücksfaktor ist auch bei Poker dabei. Man kann diesen nur mit Können minimieren. Das ist Fakt.
Darüber hinaus würde ich auch Sportwetten als Glückspiel bezeichnen. Man kann das aber gekonnt nutzen!
Henry
 
Beiträge: 705
Registriert: Do 28. Mai 2009, 13:28

Re: bwin Poker Erfahrungen

Beitragvon Shady am Mo 8. Jun 2009, 18:18

Natürlich, alles Ansichtssache.
Kann jeder für sich entscheiden, wie er es für sich persönlich sieht.
Aber Tatsache ist es jedoch, dass beides kein Glücksspiel ist.
Natürlich spielt Glück eine Rolle dabei, aber die ist in Relation zum Fachwissen (bei Poker oder Sportwetten) eher gering.
Erfolgreiche Pokerspieler oder Sportwetter sind nicht umsonst immer oben mir dabei, nicht nur 2-3 mal von 30 Tagen im Monat als Beispiel.

Hoffe verstehst bisschen wie ich das meine.
Mein persönlicher Wettthread "Shady - He's on the make"
Täglich ein kostenloser Tipp inkl. Analyse.
Interesse an einem Premium-Abo? Einfach eine PM an mich!
Benutzeravatar
Shady
 
Beiträge: 428
Registriert: Do 4. Jun 2009, 13:31

Vorherige

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron