Keine Wettabgaben in Baden-Württemberg bzw. Hamburg

Weitere Themen über Wetten, die sonst nirgendwo hereinpassen

Keine Wettabgaben in Baden-Württemberg bzw. Hamburg

Beitragvon fernandotorres am So 19. Apr 2009, 19:04

Ich habe gerade was komisches gelesen.
Um beim Spiel 1860 München - Kaiserslautern wetten zu können darf man sich zum Zeitpunkt der Wettabgabe nicht in Baden-Württemberg und Hamburg aufhalten.

Zitat Bwin Disclaimer:
Aufgrund zweier Ordnungsverfügungen dürfen Kunden, die sich zum Zeitpunkt der Wettabgabe in Baden-Württemberg bzw. Hamburg aufhalten, unser Angebot derzeit nicht nutzen. In diesem Fall müssen wir Sie bitten, keine Wetten zu platzieren. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie nach unseren AGB durch die Abgabe einer Wette bestätigen, sich nicht in Baden-Württemberg bzw. Hamburg aufzuhalten.


Was sind das denn für Ordnungsverfügungen?

Grüße Fernando Torres
fernandotorres
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 21:43

Werbung

Die 3 besten Wettanbieter:

Wettanbieter
Bewertung
Bonus
1. sehr gut 100% bis 100 €
2. sehr gut 100% bis 100 €
3. gut 100% bis 100 €

Re: Keine Wettabgaben in Baden-Württemberg bzw. Hamburg

Beitragvon Sportwetten-Forum am Di 21. Apr 2009, 18:43

Tja,

momentan drehen bestimmte Bundesländer wieder am Rad und haben bwin Abmahnungen in Bezugnahme auf den Glücksspielstaatsvertrag gesendet.
So lange da ein Verfahren läuft, muss sich bwin zunächst dran halten und darf für Kunden aus diesen Bundesländern keine Wetten anbieten.
Benutzeravatar
Sportwetten-Forum
Admin, Administrator/in
 
Beiträge: 194
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 16:25

Re: Keine Wettabgaben in Baden-Württemberg bzw. Hamburg

Beitragvon Kreisi am Di 21. Apr 2009, 19:51

Auf bwin.com steht momentan, keine Wettabgabe in Baden-Württemberg oder Sachsen. Eine Zeit lang konnten ja auch mal keine Kunden aus der ehemaligen DDR Wetten abgegeben.
Kreisi
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 16:45

Re: Keine Wettabgaben in Baden-Württemberg bzw. Hamburg

Beitragvon milcher am Do 4. Jun 2009, 14:02

bin aus baden-württemberg und wette bei bwin.de

zwar wird dort geschrieben, dass man als bawüler nicht wetten darf, aber ich glaube diese info müssen sie halt ausgeben.

bei auszahlungen gibt es da absolut keine probleme.
milcher
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 4. Jun 2009, 13:59

Re: Keine Wettabgaben in Baden-Württemberg bzw. Hamburg

Beitragvon Shady am Do 4. Jun 2009, 14:23

Kann mich milcher nur anschliessen.
Sie müssen zwar die Kunden darüber informieren, da es gesetzlich einfahc nicht erlaubt ist, aber im Endeffekt interssiert es sie nicht, denn wenn Geld fliesst, ist Bwin glücklich!
Ausserdem: Wie wollen die nachprüfen wo man sich zum Zeitpunkt der Wettabgabe befindet?
Es ist ja nicht verboten für Kunden aus BaWü zu wetten, allein der Ort der Wettabgabe ist entscheidend.
Unterm Strich kümmert es keine Sau und man kann ohne Bedenken bei denen Tippen!
Mein persönlicher Wettthread "Shady - He's on the make"
Täglich ein kostenloser Tipp inkl. Analyse.
Interesse an einem Premium-Abo? Einfach eine PM an mich!
Benutzeravatar
Shady
 
Beiträge: 428
Registriert: Do 4. Jun 2009, 13:31


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron