Trading/traden bei Betfair

Gute Wettbörsen, Quoten, Erfahrungen, Bonis, Auszahlungen etc. – Hier darf alles über Betfair & Co. diskutiert werden

Trading/traden bei Betfair

Beitragvon NetherlandFan am Do 4. Jun 2009, 19:41

Gibt es hier jemanden, der ab und zu oder regelmäßig auf Betfair tradet?
Erfahrungen aller Art würde mich interessieren :) Ebenso interessante Links zum Erlernen solcher Strategien!
NetherlandFan
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 22. Apr 2009, 12:24

Werbung

Die 3 besten Wettanbieter:

Wettanbieter
Bewertung
Bonus
1. sehr gut 100% bis 100 €
2. sehr gut 100% bis 100 €
3. gut 100% bis 100 €

Re: Trading/traden bei Betfair

Beitragvon portugal4life am Sa 6. Jun 2009, 12:31

hier da...aber erstmal wäre zu klären, was du unter Traden speziell meinst.. .während der Spiele oder davor?

Ich Trade ab und zu während der SPiele mit Summen, die ganz normale Tipps sein könnten.

Aber viel mehr vor den Spielen...und versuche "sichere " Gewinne zu erzielen!
ABI ROUGE!
portugal4life
 
Beiträge: 509
Registriert: Do 4. Jun 2009, 14:25

Re: Trading/traden bei Betfair

Beitragvon Sportwetten-Forum am Sa 6. Jun 2009, 18:53

Ja, ich meinte das Traden vor dem Spielen.
Benutzeravatar
Sportwetten-Forum
Admin, Administrator/in
 
Beiträge: 194
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 16:25

Re: Trading/traden bei Betfair

Beitragvon portugal4life am Sa 6. Jun 2009, 19:11

lol, du bist der Netheland_fan???

Naja, heute interessant Corinthians steigend und USA fallend

Bei den Brasilianern soll nur das B-Team auflaufen (siehe meine persönliche Wettübersicht!)
ABI ROUGE!
portugal4life
 
Beiträge: 509
Registriert: Do 4. Jun 2009, 14:25

Re: Trading/traden bei Betfair

Beitragvon Sportwetten-Forum am So 7. Jun 2009, 14:39

Nein, natürlich nicht ;) Netherland_Fan ist ein Wettkumpel von mir, ich wusste also was er mit der Frage meint, weil er mich das auch schon mal gefragt hat... Sollte eigentlich auch "er" statt "ich" heißen :)
Benutzeravatar
Sportwetten-Forum
Admin, Administrator/in
 
Beiträge: 194
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 16:25

Re: Trading/traden bei Betfair

Beitragvon botty am Mo 8. Jun 2009, 10:38

hab diese methode in nen anderen forum gefunden aber ich versteh nicht wie der ne 3,5 quote layed mit 125 euro für 50 euro gewinn ... der hätte doch dann viel mehr gewinn oder nicht?

Moin,

bin auch ständig am traden bei Betfair, das Problem ist das man manchmal tagelang nur auf der stelle tritt und schnell die Geduld verliert.
Naja kann ja mal eine Möglichkeit reinschreiben wie ich das so mache.

Ich suche mir Spiele von Mannschaften raus bei denen es sehr wahrscheinlich ist das ein oder mehrere Tore erziehlt werden. (z.B. Hoffenheim)
Dann Laye ich das Unentschieden bis zu einer Quote von 3,6 bevor das Spiel beginnt und lehne mich erstma zurück bis was passiert.
Wenn ein Tor gefallen ist Backe ich das Unentschieden zurüch weil nun Logischer Weise die Quote fürs x steigt da nun der Trend dagegen spricht. ( meistens zu Quoten zwischen 3,8-6,0 )

Bsp.: Deutschland - England
Quote für Lay X bei 3,5, nun setze ich 125€ für 50€ Gewinn.
Deutschland geht in Führung: nun steigt die quote für Back X auf 5,0.
Dann rechne ich 125€+50€ / 5,0q = 35€ Einsatz.
also setze ich 35€ auf Unentschieden und hab bei jedem Spielausgang einen Gewinn von 15€.

Falls in einem Spiel lange kein Tor fällt habe ich mir eine Grenze von 2,3q (so gegen 60min) gesetzt bei der ich spätestens wieder verkaufe und mit nur kleinem Verlust rauskomme.
botty
 
Beiträge: 138
Registriert: Do 4. Jun 2009, 13:32

Re: Trading/traden bei Betfair

Beitragvon portugal4life am Mo 8. Jun 2009, 15:04

ich habs jetzt nicht durchgerechnet...aber musst beachten, dass vom Gewinn nochmal 5% an Betfair abfallen!
ABI ROUGE!
portugal4life
 
Beiträge: 509
Registriert: Do 4. Jun 2009, 14:25

Re: Trading/traden bei Betfair

Beitragvon rexes am Di 12. Jan 2010, 06:10

Ich trade beruflich jeden Tag und möchte kurz mal Stellung nehmen zum oben angeführten Beispiel. Die Rechnung stimmt überhaupt nicht. Wenn du wirklich traden willst sollten die Basics auf jeden Fall geläufig sein.

Zum Beispiel. Er sagt er layed das x mit der Quote 3,5 zu € 125,-- das bedeutet er geht in akutelles Risiko von € 312,50 ein (125 *(3,5-1)) das heißt sein Konto muss schon mal einen Rahmen von mind. 312,50 aufweisen.
Warum: Er sagt ich will 125 euro vom jemanden anderen und bei einer Quote von 3,5 muss er in der Lage sein 312,50 zu bezahlen wenn das ergebniss X bleibt.
Er meint nun wenn Deutschland in Führung geht das die Quote auf 5 steigt. Hierzu muss man mal sagen wann sie in Führung gehen. Passiert der Führungstreffer am Anfang einer Partie wird das nicht der Fall sein den England ist ein sehr starker Gegner. Wenn das Tor jedoch in 80 Minute fällt könnte dies durchaus möglich sein.

So nehmen wir nun die Quote 5,0 an. Er muss diese Quote nun BACKEN und zwar so backen das er egal wie das Spiel nun endet auf jeden Fall Gewinn mitnimmt. Dies müsste er dann folgender maßen Backen. Back zu € 87,50 auf die Quote 5,0. Dies bedeutet das er im Falle eines x € 350 gewinnen würde (87,5 * (5-1))


So nun zur Abrechnung:!!!

Wenn das Spiel Deutschland oder England gewinnt bekommt er die € 125 ,-- vom Lay x und verliert 87,50 wenn das Spiel unentschieden endet. = Brutto Gewinn (ohne Provision von Betfair abgezogen) + 37,50

Wenn das Spiel unentschieden endet bekommt er durch die Backwette auf x € 350,-- verliert aber die Laywette x und muss € 312,50 bezahlen. = Brutto Gewinn von (ohne Provision von Betfair abgezogen) + 37,50

Soviel zu diesem Thema.

Er meint in seiner Strategie das der Verlust gering wäre wenn er bei einer Quote von 2,3 aussteigen würde. Da irrt er gewaltig. Wenn er bei der Quote 2,3 aussteigt verliert er - € 65,22

Warum:! Rechenhergang.

Er layt € 125,-- auf kein x würde 125,-- bekommen kostet ihm aber € 312,50 wenn es unentschieden bleibt.

Er muss jetzt bei einer Quote von 2,3 einen Einsatz von 190,22 auf Back leisten wofür er € 247,28 bekommt

A: es geht 1 oder 2 aus Gewinn lay x = 125 - 190,22 auf Back x = - € 65,22
B: es geht x aus: Gewinn aus Back x = 247,28 - 312,50 verlust von lay x = - € 65,22

Sollte jemand Hilfe bei dieser Berechnung benötigen scheut euch nicht und schreibt mir. Lg Rexes

rexes@gmx.at
rexes
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 12. Jan 2010, 05:44


Zurück zu Wettbörsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron